Suche
Suche Menü

Geprüfte/r Handelsfachwirt/in (neues Recht)

Die Aufgaben eines Handelsfachwirts/in unterscheiden sich je nach der gewählten Spezialisierung. Er kann sich beispielsweise um den Ein- und Verkauf kümmern, Marketingkonzepte entwerfen, für das betriebliche Controlling verantwortlich sein oder die Rechtmäßigkeit von Verträgen überprüfen.
Die Weiterbildung baut auf Ihren praktischen Berufserfahrungen auf und bereitet Sie auf die Aufgaben in einer Führungsposition vor.
Aber auch, wenn Sie den Schritt in die Selbständigkeit wagen wollen, ist der/die Geprüfte/r Handelsfachwirt/in die ideale Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Unternehmer.

Als Zielgruppe für diese Fortbildung werden die Fachkräfte genannt, die aus dem Einzel- oder Großhandel kommen und sich für eine Leitungs- oder eine Führungsposition empfehlen möchten.

Inhalte Handelsfachwirt/in (neues Recht)

  • Lern- und Arbeitsmethodik

  • Unternehmensführung und Steuerung

  • Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation

  • Handelsmarketing

  • Beschaffung und Logistik

  • Wahlfach: Vertriebssteuerung, Handelslogistik, Einkauf, Außenhandel

Dauer: 13 Monate jeweils zwei Abende pro Woche à 4 UE.

Ihre Investition: 3600,00€ inkl. sämtlicher Lehrmaterialien (Buch, Skripte, Power-Point Foliensätze)

Haben Sie Fragen zum Handelsfachwirt/in IHK (neues Recht)

Jetzt Kontakt aufnehmen