Suche
Suche Menü

Integration mal anders – CLM goes international

Ein kultureller Austausch in Kooperation mit der HSBC

Der deutsche Arbeitsmarkt beklagt seit Jahren einen Fachkräftemangel, das ist nichts Neues. Ebenso die Idee, Interessierte aus dem Ausland zu bewerben.
Doch das ist leicht gesagt, getan oft aber schwerer. Kulturelle Unterschiede oder Sprachbarrieren sind oft ein eigentlich leicht zu überwindendes Hindernis. Doch wie stellt man dies am Besten an?

Indem man Stipendien für ausländische Studienabsolventen vergibt, um sie vier Monate optimal auf den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Die HSBC motiviert junge Europäer mit ihrer Initiative „d.eu.tsch – Stipendium für junge Europäer“ ihrer hauseigenen Stiftung HSBC Trinkaus Jugend & Bildung e.V. dabei und die CLM Business School einer der Kooperationspartner.

Dieses Jahr hatten wir also zum zweiten Mal junge Absolventen für den Bereich Bewerbungscoaching. Aus halb Europa kamen die jungen Stipendiaten, so waren Teilnehmer von Griechenland über Kroatien bis Spanien vertreten. Die CLM Business School bereitete sie gezielt und systematisch auf den deutschen Arbeitsmarkt vor. Dies erreichten wir gemeinsam durch Bewerbungssimulationen und der Optimierung der Unterlagen.

Wir freuen uns schon auf die nächsten jungen Fachkräfte!