Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen

Kompetente Fach- und Führungskräfte sind im Gesundheits- und Sozialwesen gefragter denn je! Ob Sie in Kliniken, in der Altenpflege, in Praxen oder im Bereich „Erziehung & Betreuung von Kindern und Jugendlichen“ tätig sind: Sie erhalten eine betriebswirtschaftsübergreifende Weiterbildung für leitende Positionen im Gesundheits- und Sozialwesen.

Sie werden Schnittstellenmanager!

• Lern- und Arbeitsmethodik
• Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse 
• Steuern von Qualitätsmanagementprozessen 
• Gestalten von Schnittstellen und Projekten 
• Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
• Führen und Entwickeln von Personal 
• Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen 

Prüfungszulassungskriterien

• eine abgeschlossene kaufmännische, verwaltende, medizinische oder handwerkliche  Berufsausbildung sowie 1 Jahr Berufspraxis nachweisen können im Gesundheits- und Sozialwesen

• eine mit Erfolg abgelegt Abschlussprüfung im Gesundheitswesen und eine mind. 1-jährige Berufspraxis

• eine mit Erfolg abgeschlossenes und einschlägiges Hochschulstudium und eine mind. 2-jährige Berufspraxis

• eine mit Erfolg abgelegt Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf mit mind. 2-jähriger Berufspraxis

• eine mind. 5-jährige Berufspraxis

  • Modernste Lern- und Lehrkonzepte für praxisnahen Unterricht
  • Überschaubare Gruppengröße führen zum individuellen Lernerfolg
  • Dozenten und Coaches unterrichten auf Basis von Praxiserfahrung im Personalbereich, sind vorwiegend auch als IHK-Prüfer tätig und können Sie somit optimal vorbereiten
  • Bereitstellung von Büchern und Präsentationen
  • Kompakte Prüfungsvorbereitungsphase
  • eine hohe Abschlussquote unserer Absolventen

Das neue Semester startet im Oktober! Jetzt Platz sichern bei der CLM Business School. 

Dauer: Das Semester dauert 13 Monate mit jeweils zwei Abenden pro Woche. Insgesamt besteht der Lehrgang der CLM Business School aus 460 Unterrichtseinheiten.

Die Kosten betragen insgesamt 3.600 Euro inkl. Teilnehmerunterlagen, zzgl. Prüfungsgebühren der IHK.

Weitere Informationen folgen…

Unser Klassenraum

Was ist der Bachelor Professional?

Der Bachelor Professional ersetzt den Fachwirt! Warum? Der Titel soll für mehr Transparenz zwischen den verschiedenen Weiterbildungsabschlüssen sorgen. Dies ist besonders für die zukünftigen Absolventen des Fachwirts von Vorteil.
Die anfängliche Idee hinter dem Bachelor Professional war es jedoch, den Abschluss des Fachwirts attraktiver im internationalen Vergleich zu machen. Deutschen Arbeitskräften soll dadurch das Arbeiten im Ausland erleichtert werden. Der Fachwirt und seine hohe Qualität bleiben aber bestehen. Lediglich der Titel wird angepasst.

Bachelor Professional werden – bedeutet Karriere machen!

Erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen, Inhalte und Chancen rund um den Fachwirt. Wir beantworten Ihre Fragen und sind bereit mit Ihnen den nächsten Karriereschritt zu gehen.

Jetzt kostenloses Infogespräch vereinbaren!